Werbung für Pixers

Wer kennt sie nicht? Die klassische Fototapete aus den 2000er Jahren: Vorzugsweise ein sommerliches Motiv, Palmen, Strand und der Blick in die Ferne. Auf 2m x 3m im Schlafzimmer hinter dem Bett angebracht, damit man auch direkt weiß, wovon man nachts zu träumen hat. Damals wie heute ein absolutes No-Go und für mich mein persönlicher Albtraum. Heute findet man nur noch selten ein solches Exemplar – zum Glück! Die Fototapeten sind aber trotzdem zurück. Nur schöner, ruhiger und weniger aufgeregt. Bei dem Marktplatz Pixers gibt es eine große Auswahl an tollen Mustern für eure Wände in verschiedenen Stilrichtungen und mit abwechslungsreichen Themen. Neben Tapeten gibt es auch Poster und gerahmte Bilder in allen möglichen Muster- und Motivkombinationen.

2018 ist die Wanddekoration modern und zeitlos, personalisieren jeden Raum und bleiben trotzdem dezent. Ich bin immer hin- und hergerissen zwischen “Ich möchte alle Wände weiß und clean…” und “Ein bisschen Farbe kann aber auch nicht schaden!” Bei Pixers gibt es sogar das perfekte Mittelmaß wie z.B. eine Tapete in Marmor- oder Batikoptik im industriellen Stil. Mit gold und schwarz ein richtiger Hingucker.

Vor allem die Kategorie “Abstraktionen” hat mir angetan und am Liebsten würde ich in ein großes Loft ziehen und alle Wände mit Mustern verschönern. Es gibt nämlich für jeden Raum eine Kategorie mit passenden Motiven und Mustern: Kinderzimmer, Arbeitszimmer, Wohnzimmer und sogar das Bad können beklebt werden. Die Auswahl ist wirklich riesig und sogar die Kunstliebhaber kommen auf ihre Kosten: Es gibt eine große Vielfalt an Kunstreproduktionen von berühmten Werken. Wie wäre es denn, mit einem Riesen Klimt oder Claude Monet an eurer Wohnzimmerwand?

Es wird wirklich Zeit, dass ich umziehe und meine Kreativität in den eigenen vier Wänden wieder ausleben kann. Vielleicht konnte ich euch ja von der modernen Wandverschönerung überzeugen und ihr wollt jetzt auch, nachdem ihr den Post gelesen habt, eure ganze Wohnung verändern? Sorry not sorry.

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.