Neues Jahr, neues Format – perfekt, oder? Ab jetzt bekommt ihr jeden Monat einen Rückblick mit Dingen, die ich erlebt, geliebt, gelesen, gekauft habe. Einfach ein kleiner Recap. Ich habe mich dabei von der lieben Linh inspirieren lassen, bei der ihr unbedingt mal vorbeischauen solltet. Hier kommen nun also meine Januar-Erinnerungen.

…gelesen

Im Januar habe ich wieder angefangen mehr zu lesen. Bevor ich nach einer Pause mit der BA weitergemacht habe, durften am Abend ein paar Seiten nicht fehlen. Ich habe “Arbeit und Struktur” von Wolfgang Herrndorf verschlungen und auf meinen beiden Zugfahrten “Hectors Reise” gelesen.

…gefreut

Über das erste entspannte Silvester seit Jahren. Über viele Kaffee- und Frühstücksdates. Über all die Nachrichten, die ich täglich von euch erhalte. Über Familienzeit. Über die Podcasts von Herrengedeck (große Liebe <3). Über sonnige Wintertage und die ersten singenden Vögel. Über bevorstehende Abenteuer.

…gekauft

Sommersachen! Das letzte Mal habe ich 2015 im Januar Sommersachen gekauft, als ich nach Australien geflogen bin. Es ist immer wieder komisch, seine Sommersachen aus den Tiefen der Wohnung zu graben, wenn man eigentlich seit Monaten dicke Jacken trägt. Aber ich beschwere mich natürlich nicht! Bei mir sind zwei neue Bikinis eingezogen, die in meinen Thailand-Rucksack wandern. Außerdem habe ich mir eine neue Gesichtspflege gekauft, da ich momentan extrem trockene Haut habe. Ihr habt mir die Mandelcreme von Weleda empfohlen und ich bin bisher seehehr zufrieden!

…geliebt

Vegetarische Gerichte! Ich achte seit einigen Wochen darauf weniger Fleisch zu essen und vegetarische Gerichte zu kochen. Pinterest ist da wirklich ein Inspirationshimmel. Falls ihr mir da noch nicht folgt: Hier geht’s lang. Die App/Seite habe ich im Januar nämlich auch sehr geliebt. Was vor ein paar Jahren noch tumblr für mich war, ist jetzt Pinterest. Könnte da wirklich stundenlang Bilder und Inspirationen durchschauen.

…geschafft

Das Wort, das ihr in den letzten Wochen ständig hören oder lesen musstet: Bachelorarbeit! Ich habe sie am 30.1. beendet und gebe sie am Montag ab. Kann es noch gar nicht richtig glauben, dass damit auch mein Studium quasi beendet ist. Crazy!

…geplant

Meinen Urlaub! Ich habe tatsächlich meinen ersten Urlaub alleine geplant: 3 Wochen Thailand und da geht es in ein paar Tagen schon los. Ich bin so aufgeregt und freue mich total, es endlich mal gewagt zu haben einen Urlaub alleine zu machen. Sonne, ich komme!

 

4 Kommentare

  1. Februar 1, 2018 / 9:33 pm

    Wirklich ein sehr schöner Post von dir! Ich freu mich schon auf den nächsten dieser Art!

    View Comment
  2. Februar 2, 2018 / 8:15 am

    Ich mag dieses Format auch sehr. Gerne mehr davon. Es ist schön, Persönliches über Menschen zu erfahren.

    Bin schon sehr gespannt auf deine Berichte über Thailand. Super spannend, dass Du das alleine durchziehst.

    Liebe Grüße,
    Juliet | http://www.withjuliet.com

    View Comment
  3. Februar 3, 2018 / 3:05 pm

    Ich mag solche Monatsrückblicke immer total gerne 🙂 Freue mich auch total für dich, dass du deine Bachelorarbeit schon abgeben kannst, ich wäre auch sooo gerne schon so weit! Aber bei mir wird es wohl tatsächlich noch einen Monat dauern…
    Viel Spaß in Thailand, eine Freundin von mir war auch mal ganz alleine da und total begeistert.
    Liebe Grüße,
    Leni 🙂
    http://www.sinnessuche.de

    View Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.