In dieser Rubrik zeige ich euch die Produkte, die ich im letzten Monat am meisten benutzt und geliebt habe. Mode-Pieces, die ich am liebsten gar nicht mehr ausziehen würde, Beautyprodukte, die mich im letzten Monat begeistert haben und viele Artikel aus der Kategorie Lifestyle – Hier findet ihr alles, was ich euch definitiv weiterempfehlen kann. Viel Spaß mit meinen Monatsfavoriten im Februar.

 

Weleda – Mandelcreme: Der Februar war der Monat des Minimalismus. Da ich fast den ganzen Monat in Thailand verbracht habe, hatte ich so wenig wie möglich dabei. Meine Gesichtspflege habe ich bereits Ende Januar umstellen müssen, da ich auf irgendetwas allergisch reagiert habe und viele trockene Stellen im Gesicht bekommen habe. Mir wurde von vielen von euch die Weleda Manelcreme für sensible und trockene Haut empfohlen und ich bin hellauf begeistert. Ich benutze sie schon den ganze Februar und sie nährt meine Haut perfekt. Ich benutzte sie als Tages- und Nachtcreme und hatte noch nie so weiche Haut. Ganz ganz große Empfehlung.

CD – Gesichtswasser und Reinigungsschaum: Wegen der allergischen Reaktion bin ich zu meinen Lieblingsprodukten zurückgekehrt: CD. Seit 2015 ist die CD Gesichtspflegeserie mein absolutes Favorit wenn es um Reinigung geht. Die Produkte sind sehr sanft zu Haut, trocknen nicht aus und riechen auch nicht sehr angenehm. Ich war ein bisschen schockiert, als ich erfahren habe, dass DM die Linie aus dem Sortiment genommen hat, bei Rossmann wurde ich glücklicherweise noch fündig. Vor allem der Reinigungsschaum ist bei mir seit Jahren ungeschlagen auf Platz 1.

Goldene Creolen: Da sich meine Modefavoriten im Februar vor allem auf Bikinis und Birkis beschränkt haben, habe ich ein Accessoire-Highlight für euch: Creolen. Ich trage so gut wie nur noch Creolen und ich liebe es. Vor allem diese kleinen Creolen sehen in Kombination richtig schön aus. Vor allem bei zwei Ohrlöchern nebeneinander mag ich den Trend richtig gerne. Am 13.3. geht’s für mich zum Piercer, damit ich mein Ohr mit noch mehr Creolen zuhängen kann – me gusta, haha.

Lesen, lesen, lesen: Ich habe in den drei Wochen Urlaub fast 10 Bücher gelesen und habe mal wieder gemerkt, wie sehr ich das Lesen liebe und auch vermisst habe. Seitdem Smartphones unseren Alltag bestimmen, lese ich kaum noch und vor allem nicht mehr abends im Bett. Im Urlaub habe ich das geändert und stundenlang in der Sonne gelegen und gelesen. Meine zwei Lieblingsbücher waren: Liebe, Zimt und Zucker von Julia Hanel und Sophia, der Tod und Ich von Thees Uhlmann. Das erste Buch ist klassisch kitschig und romantisch – solche Bücher sind einfach meine guilty pleausure, sorry not sorry. Das zweite unheimlich witizig, traurig und voller Lebensweisheiten, ich habe wirklich selten bei einem Buch laut aufgelacht aber wie der Tod in dem Buch dargestellt wird ist einfach zu gut. Absolute Empfehlung!

Beste Freundinnen Podcast: Neben dem Lesen habe ich auch ganz viele Podcast-Folgen am Strand gehört. Seit Anfang des Jahres bin ich ein richtiger Podcast-Junkie geworden und höre immer und überall Podcasts: Beim Aufräumen, beim Bahnfahren, beim Arbeiten, beim Duschen…ich liebe es. Mein absoluter Lieblingspodcasts ist der “Beste Freundinnen”-Podcast von max und Jakob. Die zwei reden ziemlich offen über Sex, Beziehungen, Seelenficker und ihr Privatleben und ich verschlinge eine Folge nach der anderen. (Und ich bin ein bisschen in Jakob verliebt, upsi!)

4 Kommentare

  1. Lara
    März 3, 2018 / 4:18 pm

    Jana,
    Ich liebe einfach alles von dir, was du schreibst und wie du bist! Liegt villt am Sternzeichen ♏️
    Danke auch für die Buchempfehlungen!

    View Comment
  2. März 11, 2018 / 10:22 pm

    Hallo Jana,

    oh ja, Creolen sind definitiv auch mein Lieblingsaccessoire in letzter Zeit. Ich habe bisher nur ein paar silberne, aber goldene müssen auch unbedingt noch bei mir einziehen! Die Bücher die du gelesen hast sagen mir zwar nichts, aber ich habe auch in letzter Zeit meine Liebe für das Lesen wieder entdeckt und verschlinge gerade ein Buch nach dem anderen.

    Alles Liebe, Laura

    View Comment
  3. März 11, 2018 / 10:22 pm

    Hallo Jana,

    oh ja, Creolen sind definitiv auch mein Lieblingsaccessoire in letzter Zeit. Ich habe bisher nur ein paar silberne, aber goldene müssen auch unbedingt noch bei mir einziehen! Die Bücher die du gelesen hast sagen mir zwar nichts, aber ich habe auch in letzter Zeit meine Liebe für das Lesen wieder entdeckt und verschlinge gerade ein Buch nach dem anderen.

    Alles Liebe, Laura

    View Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:

Etwas suchen?