Meine Erfahrungen mit Microblading: Beautysalon, Schmerzen, Kosten.

Meine Brüder haben diesen Running-Gag am Laufen, wenn es um Augenbrauen geht. Es wird behauptet, ich hätte mal gesagt, dass „meine Augenbrauen mein Leben wären“…dass ich diesen Satz von mir gelassen haben soll, halte ich immer noch für ein Gerücht aber Unrecht haben sie damit auch nicht. Noch vor ein paar Jahren hätte niemand diesen aktuellen Augenbrauen-Hype verstanden und wenn ich gewusst hätte, wie wichtig sie einmal sind, hätte ich meinem Teenager-Ich wahrscheinlich desöfteren die Pinzette aus der Hand geschlagen.

Leider habe ich nicht die vollsten Augenbrauen und musste sie immer Nachschminken, um mich wirklich wohlfühlen. Ich beneide wirklich jeden, der von Natur aus eine schöne Augenbrauenform und volle Brauen hat. Ich habe es nicht und habe schon lange mit dem Gedanken gespielt, sie professionell behandeln zu lassen. Meine Augenbrauen sahen geschminkt auch immer schön aus, aber eben nur wenn ich vorher Zeit investiert hatte und ich wollte auch wenn ich aufstehe perfekte Brauen haben. Also habe ich mich für eine Microblading Behandlung entschieden.

Was ist Mircoblading?

Da das Mircoblading eine permanente Angelegenheit ist, habe ich mich lange und ausführlich damit beschäftigt und das für mich perfekte Studio gefunden. Ähnlich wie bei meinem Wimpern-Beitrag zählt nämlich auch hier: Lieber etwas mehr Geld zahlen und wirklich 100% von dem Salon überzeugt sein, als es zu bereuen (vor allem da das Microblading nun mal ein permanentes Make-Up ist).

Beim Microblading handelt es sich um eine Pigmentiertechnik, bei der man natürliche Härchen aufgezeichnet bekommt und die Brauen damit vollen wirken. Hier wird allerdings nicht wie beim klassischen Permanent Make-Up eine Maschine verwendet, sondern ein Blade (eine Art Stift mit ganz feinen Nadeln, die hintereinander gereiht sind), der die gezeichneten Härchen leicht in die oberste Hautschichten ritzt.

Wie funktioniert die Microblading Behandlung?

Als ich bei Cosima im Studio ankam, wusste ich nicht wirklich was mich erwartet. Ich habe mich zwar etwas reingelesen, dass dahinter aber so viel Arbeit und Präzision steckt, hätte ich nicht gedacht. Ich war ca. 3,5 Stunden da und einen Großteil der Zeit haben wir damit verbracht, alle Einzelheiten durchzugehen, auszumessen und mich über alles aufzuklären, was da auf mich zukommt. Ich habe mich wirklich sehr wohlgefühlt und man hat von der ersten Sekunde an gemerkt, dass Cosima Ahnung von dem hat, was sie da tut. Mithilfe eines Fadens, Zirkels und einem Make-Up-Stift wurde mein Gesicht vermessen und mithilfe des goldenen Schnitts die perfekten Augenbrauenform auf mein Gesicht gezaubert. Cosima hat sich eine Form meiner Brauen vorgezeichnet, in deren Linie sie dann danach bei der Zeichnung geblieben ist. Wie beim Mandala quasi – bloß nicht über die Linien gehen, haha.

Nach einem Durchgang, in dem die Härchen in die Haut gezeichnet wurden, kam eine Farbschicht für ca. 15 Minuten auf die Brauen. Nach 2-3 Durchgängen waren wir dann auch schon fertig. Die Farbe ist nach der Behandlung immer am Intensivsten, sie wird dann nach zwei Wochen immer heller und dann sieht man auch das Endergebnis.

Das fertige Ergebnis hält dann etwa 2-3 Jahre, das ist aber bei jedem individuell und hängt von dem Hauttyp, dem Stoffwechsel und weiteren Faktoren ab. Außerdem wird empfohlen nach vier Wochen zu einer Nachbehandlung zu kommen, um eventuell Ausbesserungen zu machen und erneut die Farbe aufzufrischen.

Was kostet es und wo war ich?

Wie bereits oben erwähnt war ich bei Make Your Eyes Nice in Krefeld. Neben Microblading bietet Cosima auch Wimpernextensions an. Ich habe lange nach einem Studio gesucht, mir tausende Bilder und Erfahrungsberichte durchgelesen und bin dann schließlich auf sie gestoßen. Und ich hätte mir wirklich kein besseres Studio wünschen können. Die Räumlichkeiten sind super schön, Cosima versteht etwas von ihrem Fach und macht dir den Aufenthalt mit Kaffee, Smoothies und Plauderrunden so angenehm wie möglich. Ein absoluter Pluspunkt ist natürlich Ronja, die kleine Maus. Studios mit Hunden sind sowieso meine Favoriten.

Meine Behandlung kostet 350€ und beinhaltet sogar noch die Nachbehandlung. Ihr zahlt also 350€ für perfekte Augenbrauen und es kommen keine weiteren Kosten der Nachbehandlung auf euch zu. Auch das Beratungsgespräch und die intensive Vorarbeit sind in dem Preis enthalten. Ich habe auf meiner Suche viele Studios gefunden, die sich preislich zwischen 100 und 200€ bewegten und hier gilt große Vorsicht. Investiert liebe mehr Geld in ein Studio, das darin ausgebildet ist, als bei dem Studio um die Ecke, wo Kunden wie auf dem Laufband abgespeist werden.

 

Worauf muss ich danach achten?

Danach gilt die Regel: keine Sonne, kein Schwitzen, kein Schwimmen, kein Solarium. In den ersten Tage sollen sich die Brauen komplett erholen und abheilen. Ihr bekommt eine Salbe mit, die ihr mehrmals täglich auf die Brauen gebt, damit sie ohne Probleme verheilen können und sich keine Krusten bilden (schließlich ist das Microblading wie eine Wunde für die Haut, die verheilen muss). Ihr merkt, dass von Tag zu Tag etwas Farbe verschwindet und es immer heller wird. Nach zwei Wochen ist das Endergebnis dann erreicht.

Tut es weh?

Die Frage, die wahrscheinlich die meisten interessiert: Hatte ich Schmerzen? Jein. Das ist absolut invididuell bei jedem, je nachdem wie schmerzempfindlich man ist. Ich bin eigentlich nicht sonderlich zimperlich und muss sagen es war aushaltbar. Es war nicht angenehm, aber schreien und weinen musste ich auch nicht. Man spürt bei jedem Härchen das Kratzen und hört es teilweise auch, was nicht sonderlich angenehm war, aber ich konnte das definitiv wegstecken und bereue es auch nicht. Ganz im Gegenteil! Außerdem ist das Ergebnis von so langer Dauer und wir wissen ja alle: Wer schön sein will, muss manchmal eben ein bisschen leiden.

Mein Fazit

Ich bin absolut begeistert und würde es immer wieder tun – einfach weil das Ergebnis so toll ist. Es ist super natürlich und fällt niemandem wirklich auf. Als Schminkmuffel ist das wirklich perfekt: Morgens aufstehen und die Zeit, die man fürs Augenbrauenschminken gebraucht hat, kann jetzt sinnvoller genutzt werden. Am 13. Juni habe ich meinen zweiten Termin und bin gespannt was Cosima zum Ergebnis sagt und was vielleicht nochmal verfeinert werden muss. Wie steht ihr dazu? Würdet ihr das machen lassen?


Salon-Tipp:

Make Your Eyes Nice

Friedrich-Ebert-Straße 119

47800 Krefeld

3 Kommentare

  1. Nina
    August 11, 2017 / 9:04 am

    Hallo,
    interessiere mich auch für das Mikroblading,finde im Internet aber leider fast nur Bewertungen,Was die Wimpernextensions bei make your eyes nice,anbelangt.
    Du warst aber restlos überzeugt von den Ergebnis und der Arbeit?
    LG

    View Comment
    • maedchenhaft
      August 11, 2017 / 9:20 am

      Hey Nina,
      Ich war wirklich sehr begeistert! Kann Cosi dir nur empfehlen 🙂 sieht super natürlich aus!

      View Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.