Sunday Column: Bye bye, Handy

„Maaaaamaaaaaa, mein Handy wurde geklaut!!1!!11“ schluchze ich ins Telefon meiner besten Freundin, die auf meinem Boden sitzt und seelenruhig die Ausbeute aus meinem Gefrierschrank isst. Es ist Rosenmontag in Köln, irgendwann nach 21h. Ich sitze in meinem Kostüm auf meinem Bett, in Jacke und Schuhen. Unter minimalem Alkoholeinfluss – ich…
Beitrag ansehen
Teilen:

Sunday Column: Wegwerfprodukt Freundschaft

Ich weiß was Freundschaft ist. Schon als Kind habe ich gelernt, was es bedeutet richtige Freunde zu haben, Streit zu haben, Loyal zu sein, durch Dick und Dünn zu gehen und sich niemals aufzugeben. Auch ich habe Freunde verloren. Jeder tut das – das ist ein natürlicher Bestandteil des Lebens.…
Beitrag ansehen
Teilen:

Sunday Column: Hilfe, ich denke zu viel nach

Manchmal bin ich selbst mein größter Feind. Nicht ich als Person, sondern viel mehr meine Gedanken. Ich bin ein Mensch, der über alles nachdenkt. Alles zerdenkt. Und sich somit das Leben schwerer macht, als es eigentlich ist. Wenn ich abends im Bett liege, denke ich über alles nach. Ich wache…
Beitrag ansehen
Teilen:

Kolumne: WhatsApp ist so einfach!

WhatsApp macht uns das Leben und vor allem die Kommunikation leichter. Es gibt uns die Chance, jene zu sein, die wir nicht sind. Die wir nur ein bisschen sind und eher weniger als mehr. Wir sind dort die, die wir gerne wären. Der schüchtere Mann wird mit ein paar Worten zum…
Beitrag ansehen
Teilen:

Sunday Column: Allein allein

Ich sitze in einem Kölner Café und frühstücke. Alleine. Ich sitze hier und schreibe den Artikel. Um mich herum zwei Pärchen, mit denen ich direkt ins Gespräch gekommen bin. „Ist das nicht langweilig…so alleine?“ – „Nö, warum?“. Ich bin gerne in Gesellschaft. Ich bin in einer fünfköpfigen Familie aufgewachsen, mit Hund…
Beitrag ansehen
Teilen: