Weekly Journal #19: München Special

Eine neue Woche steht bevor – in meinem Weekly Journal erzähle ich euch, was mich in der vergangenen Woche beschäftigt, interessiert, fasziniert, fröhlich oder vielleicht auch traurig gemacht hat. Songtipps, Büchertipps, meine neuen Lieblingsteile, das alles erfahrt ihr hier und jetzt. Unterstrichen mit Bildern aus meinem Instagramfeed (@maedchenhaft_net

Was ist passiert? 👧🏼

Wie die Überschrift erahnen lässt, war ich für drei Tage in München. Schon als ich noch jünger war, war München meine absolute Lieblingsstadt in Deutschland. Obwohl ich Köln liebe und es zu meiner (aktuellen) Wahlheimat auserkoren habe, hat München einfach immer noch diesen Platz in meinem Herzen. Ich liebe das Stadtbild und den Charme. Lediglich die Bewohner können nicht mit den wunderbaren Kölnern mithalten, da ist es mir teilweise doch zu spießig und konservativ. Jedenfalls waren meine Mutter und ich über den Muttertag für ein verlängertes Wochenende in der bayrischen Landeshauptstadt. Gewohnt haben wir die drei Tage im Leonardo Royal Munich City South, dazu kommt die nächste Woche auch noch ein ausführlicher Bericht. Da wir beide München schon gut kennen, haben wir uns kein strenges Touriprogramm aufgezwungen, sondern gemacht worauf wir Lust hatten: Shoppen, Englischer Garten, Muttertagsdinner und selbstverständlich Museums- und Kirchenbesuche (der Nachteil wenn man mit einem Kunstgeschichtsstudenten unterwegs ist, hehe).

New In 💰

Selbstverständlich wurde auch in München ein bisschen was geshoppt und ich habe hauptsächlich bei TK Maxx zugeschlagen, nachdem wir da ganze zwei Stunden verbracht hatten, was das allerdings auch kein Wunder haha. Unter anderem habe ich mir eine bequeme Leopardenhose für den Sommer gekauft (die habt ihr sicher schon in der ein oder anderen Insta Story gesehen). Gerade im Sommer finde ich solche leichte Hosen mega angenehm, weil Jeans doch immer sehr unbequem werden wenn es zu warm ist.

Make A Wish ✨

Da es für mich in den Sommerurlaub gehen wird, suche ich verzweifelt nach einem schönen weißen Sommerkleid, das so ähnlich ist wie dieses hier von Zadig&Voltaire (darf aber gerne 200€ weniger kosten), in das ich mich im Oberpollinger direkt verliebt habe. Also gerne her mit Tipps!

Favorites Of The Week: Songs, Bücher & Serien 👍

Mein Fernseher ist seit zwei Monaten nur noch Deko, da ich zu geizig und faul bin mir einen neuen Receiver zuzulegen. Deshalb wird momentan bei mir nur Netflix geschaut. Seit Ewigkeiten habe ich dort mal wieder „Türkisch für Anfänger“ ausgegraben – hat die Serie noch jemand so geliebt früher? Ich finde, dass man sie immer wieder schauen kann! Nach gefühlten Jahren habe ich außerdem auch mal wieder ein Buch innerhalb von zwei Tagen verschlungen. Ich muss ja zugeben, dass ich absoluter Fan von kitschigen Frauenromanen bin und kann jedem, der da auch so ist „Landliebe“ von Jana Lukas empfehlen. Super witzig und unanspruchsvoll, vor allem um mal ein bisschen abzuschalten und zu träumen. Meine absoluten Lieblingslieder sind momentan „ILYSB“ von LANY und „Slow Hands“ von Niall Horan.

Und sonst so? 👀

Die Tage in München waren wirklich super schön. Ich kann jedem Münchner nur den Italiener „La Vecchia Masseria“ in der Mathildenstraße empfehlen. Habe das Restaurant durch Zufall gefunden und dort das Dinner mit meiner Mutter verbracht. Das Essen war so unglaublich gut und die ganze Atmosphäre erst – man fühlte sich wirklich wie in Italien. Alle Mitarbeiter sind waschechte Italiener und flirten was das Zeug hält, haha. Super süße urige Location! Auch das Cotidiano am Gärtnerplatz ist eine Empfehlung wert und ich glaube jeder Münchner Blogger ist dort Stammgast, zurecht!

What’s next? 🔜

Gerade bin ich dabei meine Urlaube zu planen und darf mit großer Vorfreude verkünden, dass ich im Juni endlich meine Vivi in Hamburg besuchen komme! Kann es kaum erwarten, Fernfreundschaften sind einfach mies! Außerdem muss ich so langsam mal anfangen mich um meine letzten Noten im Studium zu kümmern, die allerletzte Hausarbeit anfangen, und meine Essays planen. Auch wenn ich mich darum ein bisschen drücke, um nicht zu realisieren, dass es bald schon vorbei ist *heullll*. Außerdem steht Urlaubsplanung diese Woche an, ich freue mich sooo sehr. Wohin es geht, erfahrt ihr im nächsten Weekly Journal.

Quote of the week 🖋

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.