Shopping Inspiration: Must-Haves für den Frühling

Der Frühling steht vor der Tür…naja, zumindest stand er das noch vor zwei Wochen. Die letzten Tage war es ziemlich kalt und windig in Köln, was mich aber nicht davon abhielt bereits bei 6° meine Frühlingsklamotten zu tragen. Wie heißt es so schön: Nur die Harten kommen in den Garten. Nichtsdestotrotz hätte ich nichts dagegen, wenn der Frühling bald wieder zurückkommen würde. In diesem Blogpost tun wir also einfach mal so, als wäre der Frühling in vollem Gange und ich zeige euch Shopping Inspirationen für die (hoffentlich) kommenden, wärmeren Tage.

Ich muss sagen, wenn ich momentan auf Shoppingtour durch die üblichen Läden gehe, stelle ich vor allem fest: Es sieht alles gleich aus. In jedem Laden und in jedem Onlineshop gibt es die gleichen Pieces. Gut, das mag nichts neues sein, es fällt mir aber momentan sehr stark auf. Was nicht unbedingt negativ gemeint ist, denn die aktuellen Frühlingskollektionen von Zara & Co. sind wirklich ganz nach meinem Geschmack: Viel Stickerei, rosa, Volants und und und. Genau diese Trends möchte ich euch in dem Post zeigen.

 

Das Frühlingsmotto: Auffallen!

Was wirklich in keinem frühlingshaften Kleiderschrank fehlen darf sind Statement-Ärmel. Momentan findet man wirklich kaum Pullover, Blusen oder sonstige Oberteile die KEINE Volants oder Raffungen haben. Ich mag den Trend super gerne, weshalb bei mir auch schon das ein oder andere Teil mit Statement-Ärmeln eingezogen ist. Frühling geht einher mit einem Blütenmeer – sowohl in der Natur, als auch auf unseren Kleidungsstücken. Besonders beliebt sind da natürlich Kleider. In diesem Frühling gehen wir allerdings von den typischen hellen, mädchenhaften Blümchenkleidern weg und kaufen dunkle Kleider mit diversen Blumenprints, die einen leichten Grunge-Touch haben.

Wir ihr vielleicht schon bemerkt habt: Dieses Jahr wird’s auffällig. Vor allem den Accessoires wird Beachtung geschenkt: Taschen mit Stickereien und Sandaletten mit Perlen werten jedes Basic-Outfit perfekt auf. Ich war lange Zeit gar kein Fan von Perlen, weil die immer etwas omanhaftes an sich hatten, momentan gefallen sie mir aber wirklich richtig gut und vor allem an Accessoires kommen sie ausreichend zur Geltung.

Shop it:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.