Outfit Details: Strick und Spitze

Gerade im letzten Post habe ich noch erwähnt, dass die perfekte Kombination für mich Strick und Spitze sind: ein lässiger Strickcardigan und ein Spitzentop zum Beispiel. Ich mag die Kombination aus grobem, lässigen Strick in Oversized mit einem ganz zarten Lingerietop. Und genau das habe ich im heutigen Outfit Detail Post festgehalten.

collage1Wie ihr alle wisst (und mein Blog-Name es auch erahnen lässt) liiiiebe ich rosa. Nicht in dem Sinne von „I’m a Barbie Girl“ sondern am Liebsten altrosa und Pastelltöne – da bin ich wirklich so ein richtiges Mädchen. Vor allem das Satin-Top hat es mir angetan. Das habe ich bei meiner liebsten Leni abgestaubt, als ich sie vor zwei Wochen spontan besucht habe und sie es bei H&M zweimal bestellt hat, hihi. Das sind wahre Blogger-Freunde!

Da ich gerne in einem Farbenspektrum bleibe, passt der Cardigan in Flieder natürlich perfekt dazu. Gerade an wärmeren Herbsttagen kann man die Jacke im Schrank hängen lassen und kuschelige Cardigans als Jackenersatz verwenden, denn er hält unglaublich warm.

IMG_1812Dass ich ein unheimlicher Speaker-Freund (geworden) bin, ist auch längst kein Geheimnis mehr. Erst letzten Monat durften zwei neue Schätze einziehen: die klassischen Converse in schwarz und die Gazelle von Adidas. Wenn es einen Schuh gibt, den man immer und zu allem tragen kann, dann sind es Chucks. Im Sommer trage ich gerne die weißen und im Winter/Herbst passen die schwarzen wirklich zu allem. Die Gazelle sind im Vergleich zu dem beliebten Superstar schmaler und wirken nicht zu klobig. Der goldene Schriftzug ist für mich als Detailverliebte natürlich nochmal ein ganz besonderes Highlight.

IMG_1763Um dem ganzen Mädchenoutfit die Krone aufzusetzen, habe ich meinen Lieblingsrock von Zara dazu kombiniert. Ich bin momentan total im Rock-Fieber und kaufe nur Röcke. Das ist total ungewöhnlich für mich, da ich zwar rosa liebe aber Jeans immer Röcken und Kleidern vorziehen würde. Ja, ich bin schon manchmal ein kleiner Widerspruch in sich…

Ich persönlich mag diese andere Art von Outfit-Posts sehr gerne und wenn sie bei euch auch gut ankommen, dann mache ich sowas gerne wieder öfter. Lasst es mich wissen!

// in freundlicher Zusammenarbeit mit About You

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.