Meine Herbst-Lieblinge

Der Herbst ist da! Manche werden dem Sommer nachweinen, ich freue mich darüber. Ich liebe zwar den Sommer, aber im Herbst gibt es einfach die schönsten Klamotten. Zumindest sehe ich das so. Wie vielleicht schon auf Instagram bemerkt wurde, liebe ich Strick und große Pullover und und und. Auch die Herbstfarben sind genau nach meinem Geschmack: gedeckte Erdtöne, beige, schwarz, braun – I love it.

Bildschirmfoto 2016-10-13 um 18.07.16

Diesen Herbst sind aber vor allem verschiedene Stoffe wieder im Trend, die lange Zeit verschollen waren. Meine absoluten Musthaves sind Samt und Seide. Mit Samt bin ich früher nur beim Geräteturnen und den geliebten Turnhosen in Berührung gekommen, jetzt trägt man sie den ganzen Herbst über in dunklen, gedeckten Tönen. Der Rock ist mein kleines Highlight, denn er vereint neben dem trendigen Samt auch noch Plissees in Midilänge. Natürlich dürfen auch ein paar Designerteile nicht fehlen: die Susanna Boots von Chloe sind ein absolutes Trendpiece unter den Bloggern – immer noch. Für alle die sie auch gerne hätten, aber keine 950€ locker machen können: Bei Deichmann gibt es ein schönes Dupe.

Ohne Strick, ohne mich

Das ist jeden Herbst/Winter mein Motto. Wenn der Spätsommer sich nähert, fiebere ich schon den ersten Stricksachen entgegen. Letzten Winter hat mir meine Freundin ein Strick-Kauf-Verbot erteilt, weil ich sooo viel habe und sooo viel jedes Jahr dazu kaufen könnte. Der Mango Pullover wäre wieder ein klassisches Teil für mich: Oversized, elfenbeinweiß und bestimmt unheimlich kuschelig. Ebenfalls unabdingbar dieses Jahr sind Lingerie-Tops. Man sieht sie überall und kann sie so schön kombinieren – Strick und Spitze ist meine Lieblingskombination an kalten Tagen. Obwohl ich kein Freund von Prints bin, finde ich gemusterte Bohl-Kleidchen auch außerhalb des Sommers unheimlich schön, vor allem in gedeckteren Farben. Sie passen zu allem und werten Boots mit einer Strumpfhose dezent auf. Auch im Herbst kann ich nicht ohne meine Lieblingsfarbe: Roooooosa. Die Furla Metropolis wird meine nächste Designertasche werden. Obwohl die Tasche in der Farbe „Magnolia“ eher in den Frühling passt, sieht sie bestimmt auch jetzt super zu einem grauen Pullover aus.

Was sind eure Herbst Favoriten? Was darf auf keinen Fall fehlen?

5 Kommentare

  1. Oktober 13, 2016 / 5:40 pm

    Oh das sind so wunderschöne Sachen. Ich liebe zurzeit Kleidungsstücke in Rosé. Neue Stiefel mit tollen Schnallen möchte ich mir dieses Jahr auch gerne noch zulegen. Ein ganz ähnliches Modell gab es vor kurzem bei Deichmann, aber da sie nicht aus echtem Leder waren, war ich nicht überzeugt 🙂

    Liebe Grüße 🙂
    Measlychocolate by Patty

    View Comment
  2. Oktober 14, 2016 / 8:01 am

    Oh Gott dieses Kleid ist echt wunder wunderschön!! Und wie du schon sagst „ohne STrick, ohne mich“ das würde ich bei dem Kleid im Herbst sagen. Danke für die Inspiration.

    Ich mache gerade eine Weltreise, und bin gerade in Neuseeland. Schaue doch mal vorbei, ich freue mich.
    Grüße, Laura<3

    View Comment
  3. Oktober 14, 2016 / 8:46 am

    Ohja das stimmt sowas von – ohen Strick ohne mich.
    Ich freue mich ja immer das ganze Jahr darauf endlich meine cozy Strickpullover nach vorne zu ziehen und mich in kuschelige Outfits zu werfen.
    Ich werde mich jetzt auch mal gleich durch deine Wishlist klicken, weil da doch einiges dabei ist was mir auch gefällt.

    Liebe Grüße Anni
    http://hydrogenperoxid.net/blog/

    View Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.