#legsofourlives – Meine Beauty-Geschichte

Wir alle haben diese Momente und Tage in unserem Leben, in Erinnerung bleiben. Auch ich habe bereits einige solche perfekten Momente in meinem Leben erlebt. Welcher ganz besonders schön war und was es mit den #legsofourlives auf sich hat, erfahrt ihr hier. Der Artikel ist in in freundlicher Zusammenarbeit mit Gillette Venus entstanden.

Als meine Cousine heiratete, war ich bereits als die Einladung ankam super aufgeregt und gespannt. Und sofort habe ich mich dran gesetzt, den perfekten Look für die Hochzeit bis ins kleinste Detail planen. Obwohl ich selbst noch lange nicht heirate, ist es für mich jedes Mal ein unglaubliches Erlebnis. Ich liebe Hochzeiten. Schon als ich mit 5 Jahren auf meiner ersten Hochzeit Gast sein durfte und bis nachts um 1h mit meinem Papa den Spaß meines Lebens hatte, während meine Mutter mit meinem kleinen Bruder schon seit Stunden auf dem Hotelzimmer schlief, war klar, dass ich Hochzeiten mein ganzes Leben lieben werde. Und so ist es wirklich.

Ich war schon auf total unterschiedlichen Hochzeiten: die klassische kirchliche Trauung mit weißem Kleid und prächtigem Fest oder auf der Hippie-Hochzeit mit einer Braut im Sari und einem Zirkuszelt voller Unterhaltung – ich liebe sie alle. Auf Pinterest habe ich seit Jahren ein Album, in dem ich alle Inspirationen festhalte. Wenn ich abends am Macbook bin, könnte ich Stunden auf Seiten von Hochzeitsfotografen verbringen. Die Hochzeit meiner Cousine war eine klassische und sehr elegante Hochzeit, bei der ich natürlich super aussehen und mich zugleich wohlfühlen wollte.Ich habe mich für ein altrosa Chiffon-Kleidchen entschieden, da sie mitten im Hochsommer stattfand. Somit musste ich mir wenigstens keine Gedanken mehr um andere Kleidungsstücke machen.

_MG_1675

Aber mit einem kurzen Kleid ohne Ärmel kommt dafür automatisch ein weiteres wichtiges Thema auf: die Rasur. Wer kurze Kleidchen trägt, bei dem sollten dementsprechend keine Stoppeln oder störenden Härchen zu sehen sein. Zumindest lege ich darauf sehr viel Wert. Für den perfekten Auftritt greife ich seit Jahren zu Rasieren von Gillette Venus. Für mich persönlich muss es unter der Dusche immer schnell gehen und je weniger ich verwenden muss, umso besser. Beim Gillette Venus Spa Breeze ist bereits alles für Duschsprinter wie mich dabei: rasieren und pflegen in Einem. Die Rasiergelkissen sparen mir das lästige zusätzliche Verwenden von Rasierschaum, außerdem riechen sie unheimlich angenehm nach weißem Tee und trocknen meine Haut nicht aus. So muss ich mir bei Hochzeiten wenigstens keine Sorgen um meine Beine machen und kann mich dem Suchen nach dem perfekten Kleid widmen. Besonders beim Hochzeitstanz haben die Beine ihren glänzenden Auftritt und müssen natürlich perfekt in Szene gesetzt sein. Wenn das Brautpaar den Eröffnungstanz tanzt, kann ich es kaum erwarten, danach die Bühne zu stürmen und zu tanzen. Meine Mama und ich hatten einen großen Spaß auf der Tanzfläche und haben zu alten Liedern getanzt. Die Zeit verging wie im Flug und selbst auf hohen Schuhen konnten meine Beine stundenlang die Tanzfläche unsicher machen.

Habt ihr auch eine besondere Geschichte, die ihr mit euren Beinen verbindet? Erzählt sie mir auf Instagram oder in einem Blogpost unter dem Hashtag #legsofourlives. Vielleicht geht es euch ja so wie mir – bin gespannt auf eure Stories._MG_1627

1 Kommentar

  1. September 22, 2016 / 10:04 pm

    Super schöner Blogpost! Ich benutze die Rasierer von Gilette auch schon seit Jahren – das sind wirklich die besten 🙂

    Liebe Grüße

    nilooorac.com

    View Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.