Instagram Stories: Das bessere Snapchat?

Die Bloggerwelt staunte nicht schlecht, als vor über einer Woche Instagram ein brandneues Feature einführte: Stories. 10 Sekunden Videos, kurze Momentaufnahmen – und das alles bleibt nur 24 Stunden online. Waaaahnsinnsidee, oder? Aber Moment, das kommt uns doch irgendwie bekannt vor….achja, Snapchat. Die Idee wäre wirklich cool, wenn sie nicht schon ein anderer Mensch gehabt hätte und Instagram sie einfach nur dreist kopiert hat. Das Prinzip ist genau das Gleiche: Es dient den Followern einen kleinen Einblick in das Leben der Blogger zu erhalten. Wie sinnvoll ich das finde, könnt ihr hier jetzt lesen.

Was ist besser für mich?

Ich muss mich hier gleich zu Anfang als #TeamSnapchat outen. Ganz klar. Nicht nur, weil die Idee einfach schon viel früher da war und Instagram dreist abschreibt (erinnert mich an so manche Menschen in der Schule), sondern auch einfach weil ich Snapchat viel übersichtlicher, leichter zu bedienen finde und mir die Effekte dort besser gefallen. Instagram Stories hat keine so schön dämlichen Filter wie Snapchat und außerdem finde ich die Kamera bei Snapchat bei Weitem besser. Natürlich gibt es Stimmen die sagen: Instagram Stories wäre so viel besser, da man keine zusätzliche App mehr verwenden müsse, aber das sehe ich auch nicht nur positiv: Bei Snapchat hat man einen gewissen Überblick an den Leuten die einem Folgen – man sieht sobald jemand Neues folgt und weiß, dass auch nur diese deine Story schauen.

Bei Instagram Stories ist das anders: JEDER kann deine Story schauen, egal ob er dir folgt oder nicht (Grüße gehen an dieser Stelle raus an alle Girls die mich nicht mögen, sich aber trotzdem auf Instagram Stories reinziehen was ich so treibe – ja, ich sehe das). Da kommen wir aber auch schon zu einem ganz anderen Punkt: Reichweite. Die Reichweite auf Instagram Stories ist definitiv um einiges größer als bei Snapchat, was sich auf den letzten Punkt zurückführen lässt. Für uns Blogger (und die Firmen) ist das natürlich gut, wenn plötzlich mehr Leute deine Sachen schauen aber man verliert auch sehr schnell den Überblick. Hier wird auch mal wieder deutlich wie faul so mancher Mensch ist: Wozu extra auf Snapchat den Namen eingeben und adden, wenn man bei Instagram Stories einfach nur auf das Profilbild klicken muss…

13882481_10201767766032209_4350068834128983259_n

So manch ein Blogger prophezeite Snapchat schon das Aus – was ich allerdings für totalen Blödsinn halte. Ich muss sagen, dass ich Snapchat als „privateren Einblick“ sehe (klar sehen das auch einige Hundert Menschen täglich aber da weiß ich wenigstens, wer das so ist) und Instagram Stories als zusätzliche Promotion für Blog etc.

Natürlich werden viele Blogger (auch ich) beides verwenden, aber ich finde es mehr als nervig auf beiden Kanälen das doppelte Gelaber zu sehen. Einmal reicht dann auch. Ich werde Instagram Stories auch weiterhin ein bisschen verwenden aber mein Herz gehört eindeutig Snapchat und den Filtern. Wie sieht das bei euch aus?

4 Kommentare

  1. August 13, 2016 / 5:01 pm

    Ich finde auch, dass Instagram Stories eher so für einen allg. Tages- bzw. Blogüberblick gut ist, aber nicht für Lagerthemen, die total akzeptiert auf Snapchat sind. Bin da also deiner Meinung!

    View Comment
  2. August 13, 2016 / 5:17 pm

    Ich bin persönlich auch ein absoluter Snapchat Fan. Ausserdem finde ich es immer Schade wenn sich die kompletten Apps verändern und am Ende überhaupt nicht mehr so wie früher sind, denn eigentlich ging es ja anfangs in Instagram nur um Bilder. Mittlerweile sieht man trotzdem immer wieder Videos oder kurze Aufnahmen. Deswegen verwende ich für meine ganzen Videos immer Snapchat & ich denke das wird auch in Zukunft so bleiben 🙂

    Liebe Grüße 🙂
    Measlychocolate by Patty

    View Comment
  3. nilooorac
    August 13, 2016 / 7:56 pm

    Also ich muss sagen, dass ich Snapchat generell auch lieber mag! Gerade die lustigen Filter machen doch den Witz der App aus 🙂 Es ist schon praktisch, auf Instagram beides vereint zu haben – aber zumindest momentan kommt Instagram Stories noch nicht an Snapchat ran.

    Liebe Grüße

    http://nilooorac.com/

    View Comment
  4. August 14, 2016 / 6:49 pm

    Schön geschrieben! So geht es mir auch, Instastories ist für mich einfach nur eine schlechte Kopie von Snapchat und ich promote dort nur meinen Blog, bei Snapchat habe ich Kontrolle drüber, wer meine Snaps sehen kann und deswegen habe ich dort auch kein Problem damit vor der Kamera zu reden, aber bei Instastoires ist das doch doof.

    LG Nina <3
    http://www.madamecherie.de

    View Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.